Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mit software-definierten Netzwerken gegen digitale Luftschlösser!

Spotlight-Analyse über software-definierte Netzwerke

Die Entscheidung über die Netzwerkarchitektur und die zukünftige Ausrichtung des Netzwerkbetriebes bildet das Fundament für die Umsetzung einer modernen Unternehmensstrategie und entscheidet über die Handlungs- und Wandlungsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Um Ihr Unternehmen in dem zunehmend komplexen Geschäftsumfeld handlungsfähig zu halten, reicht es nicht aus, dem Netzwerk nur etwas mehr Bandbreite zu geben. Die zunehmende Integration digitaler Technologien in geschäftskritische Prozesse stellt neue Anforderungen an das Netzwerkverhalten.

Wie gewährleisten Sie also angesichts der erhöhten Anforderungen ein effizientes Netzwerkmanagement? Ohne eine breitflächige Automatisierung würde der Netzwerkbetrieb Ressourcen verschlingen, die dringend zur Realisierung der digitalen Initiativen benötigt werden.

In unserer Spotlight-Analyse „Mit software-definierten Netzwerken gegen digitale Luftschlösser!“ erfahren Sie anhand vier kritischer Handlungsfelder, wie der Netzwerkumbau und eine Optimierung des Netzwerkbetriebes erfolgreich vollzogen werden kann:

Netzwerkumbau als strategisches Thema verankern

  • Impulse setzen
  • Geschäftsmodelle weiterentwickeln
  • Querdenken

Konkrete Anwendungsfälle identifizieren – Service-Prozesse definieren

  • Automatisierung ganzheitlich angehen
  • Von konkreten Anwendungsszenarien ausgehen
  • Neben den technischen auch kaufmännische Aspekte betrachten

Migration planen – Akzeptanz schaffen – Ängste nehmen

  • Aktuelle Situation und strategische Pläne berücksichtigen
  • Bedarfsträger einbinden
  • Change-Management einplanen

Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (neu) gestalten

  • Outsourcing-Option neu prüfen
  • Strategische Partnerschaften etablieren
  • Verträge um Risk-/Reward- Komponenten erweitern

Damovo überzeugt 2019 erneut und wird zum 3. Mal in Folge ausgezeichnet

In einem zweimonatigen Auswahlverfahren evaluierte das anerkannte internationale Technologieforschungs- und beratungsunternehmen ISG in einem zweistufigen Prozess über 100 Anbieter hinsichtlich ihrer Markt- und Wettbewerbsposition. Dabei überzeugte Damovo als Leader mit Angeboten im Bereich Software Defined Networking, welche ein dynamisches und kostengünstiges Netzwerk-Management ermöglichen.

ISG Leader Germany

Sichern Sie sich jetzt die Spotlight-Analyse und erfahren Sie, wie Sie die Netzwerkmodernisierung in Ihrem Unternehmen erfolgreich durchführen.